Tagesgeld und Festgeld im Vergleich

Geldanlage ZinsenAuf der Suche nach einer sicheren Geldanlage stößt der Verbraucher immer wieder auf Begriffe wie Tagesgeld und Festgeld. Im Gegensatz zu anderen Anlageformen, die mehr Gewinne versprechen, dafür aber auch mit einem hohen Risiko behaftet sind, sind diese Geldanlagen sicher. Nahezu jede Bank bietet Festgeld und Tagesgeld an, doch nur ein direkter Zins Vergleich im Internet zeigt, wer die meisten Zinsen bezahlt.

 

Geldanlage Tagesgeld

Wie der Name schon vermuten lässt, ist das Tagesgeldkonto frei von Kündigungsfristen. Jederzeit kann der Sparer über sein Geld verfügen. Die Zinsen gibt es bereits ab einem Euro und sind höher, als bei einem Sparbuch. Zurzeit werden rund 1,9 Prozent im Jahr an Zinsen ausgeschüttet. In Spitzenzeiten lag dieser Satz bei rund 6 Prozent. Bei Vergleich Zinsen Tagesgeld finden sie die derzeit aktuellen Werte. Jederzeit können sich die Zinsen beim Tagesgeld ändern. Anders sieht es jedoch beim Festgeld aus.

 

Festgeld als längerfristige Anlageform

Im Gegensatz zum Tagesgeld muss das Festgeld für einen bestimmten Zeitraum fest angelegt werden. In der Regel zahlen die Sparer einen festen Betrag ein, der für die gesamte Laufzeit nicht angetastet werden darf. Dafür erhält der Sparer hohe Festgeld  Zinsen. Das Festgeld ist ebenso wie das Tagesgeld eine sichere Geldanlage. Zurzeit liegt der höchste Zinssatz beim Festgeld bei 2,9 Prozent im Jahr.

 

Festgeld oder Tagesgeld – welches ist die bessere Geldanlage?


 

Die Frage ist nicht einfach zu beantworten. Beide Anlageformen sind gesetzlich abgesichert, sodass der Sparer keine Verluste befürchten muss. Während das Tagesgeld für jedermann geeignet ist, empfiehlt sich das Festgeld nur für die Geldanleger, die für einen längeren Zeitraum auf ihr Erspartes verzichten können, denn während der Laufzeit können sie nicht an ihr Geld. Im Gegensatz zum Tagesgeld werden die Sparer für den Verzicht mit höheren Zinsen belohnt.

 

Das Tagesgeld hat trotz der niedrigeren Zinsen den Vorteil, dass die Geldanleger täglich darüber verfügen können. Damit ist das Tagesgeld meist die attraktivere Geldanlage. Neben den Filialbanken bieten auch zahlreiche Online-Banken diese Geldanlage an. Der Sparer kann sich aussuchen, für welche Bank er sich entscheidet. Einen guten Überblick bieten die Vergleichsrechner im Internet.